Gemeinsam für die Region – das Stipendium der VR-Bank Rottal-Inn

Bilduntertext: von links: Dir. Albert Griebl, Yvonne Weber, Axel Gürntke von der ADG Business School, Dir. Alfred Schoßböck

Pfarrkirchen. Verantwortlichkeit und Nachhaltigkeit sind zwei genossenschaftliche Werte, denen sich die VR-Bank Rottal-Inn verpflichtet hat. Deshalb unterstützt sie Unternehmen in der Region dabei, dem drohenden Fach- und Führungskräftemangel entgegenzuwirken.

Mit drei Teil-Stipendien im Wert von 15.000,00 EUR für ein Bachelorstudium an der ADG Business School am Standort München hilft die VR-Bank Rottal-Inn Nachwuchskräften, sich berufsbegleitend, akademisch und praxisnah zu qualifizieren. Denn nur mit kompetenten Mitarbeitern, die die aktuellen Herausforderungen annehmen, Lösungen entwickeln und diese konsequent in der Praxis umzusetzen bleibt die Zukunftsfähigkeit der Unternehmen in der Region gesichert.

Haben Unternehmen Talente mit gutem Schulabschluss, einer fundierten Ausbildung und wertvoller Berufserfahrung in ihrem Haus, die sie fördern und als Nachwuchsfach- und Führungskräfte weiterentwickeln möchten, können diese nun die Chance nutzen und ihre Potentialträger animieren, sich eins der begehrten Stipendien zu sichern.

Die ADG Business School ist ein Institut der größten privaten Universität in Deutschland – der Steinbeis-Hochschule Berlin (SHB). Sie steht für Qualität, Innovation und Transfer und stellt den Erfolg ihrer Kunden in den Mittelpunkt ihrer Arbeit.

Interessenten können sich bis zum 30. September 2017 ganz einfach per E-Mail an sandra.nebl@vrbk.de bewerben.

Folgende Unterlagen sind einzureichen:

  • aussagekräftiger Lebenslauf

  • begeisterndes Motivationsschreiben unter dem Motto „Was treibt mich an?“

  • erste innovative Idee für ein Zukunftsprojekt im eigenen Unternehmen

     

Ansprechpartnerin bei Rückfragen:

Sandra Nebl 08561/9291-141