Crowdfunding:

Der barrierefreie Zugang für's Schützenhaus ist fertig!

Freude bei der Scheckübergabe (von links): 2. Schützenmeister Stefan Weiß, VR-Bank Crowdfunding-Beauftragte Carmen Traunspurger, Projekt-Initiator und Kassier Markus Wörn, Sportleiter Gerald Weindl, VR-Bank Crowdfunding-Projektleiter Thomas Hofbauer und Schützenmeisterin Irene Weindl. (Foto: W. Geiring)

Gangkofen. Das Schützenhaus der Deutsch-Haus-Schützen verfügt nun endlich über den ersehnten barrierefreien Zugang. Dazu wurde auf der Westseite des Gebäudes eine alte Terrasse aus Holz zugunsten einer neuen aus Pflastersteinen inklusive eines breiten Weges mit nur leichter Steigung ersetzt. Insgesamt beliefen sich die Kosten für das Projekt auf 9608 Euro. Dank der Crowdfunding-Aktion der VR-Bank "Viele schaffen mehr" war die Finanzierung kein Problem. 7686 Euro kamen von 59 Unterstützern, die restlichen 1922 Euro übernahm die VR-Bank. Umgesetzt wurde das Projekt in Eigenregie von den Vereinsmitgliedern. Weitere Informationen finden Sie unter www.vrbk.viele-schaffen-mehr.de