Crowdfunding:

Wildcats - Projekt Meisterschaft war erfolgreich!

Kirchdorf. Bei der Crowdfunding-Aktion "Viele-schaffen-mehr" von der VR-Bank Rottal-Inn, haben die Wildcats ein Projekt eingereicht, das nun finanziert ist. Projektleiter Thomas Hofbauer und Gerhard Spannbauer von der VR-Bank Rottal-Inn kam aus diesem freudigen Anlass zu den Wildcats nach Kirchdorf und überreichten den Scheck.  

Mehr als 4.000,- Euro kamen so mit Hilfe von Fans und Unterstützern sowie den 25% Zuschuss aus dem Spendentopf der VR-Bank zusammen. "Es ist sehr schön, dass die VR-Bank uns ausgewählt hat, das Projekt zu begleiten", freute sich Präsident Hans-Peter Klein zusammen mit Finanzchefin Jeanette Wimmer über die hohe Summe, die nun für den Verein eingesetzt werden kann.

Auch die Verantwortlichen der Bank zeigten sich begeistert über die Erfüllung der Kriterien und das Zusammenkommen der geforderten 4.000,- Euro. "Für uns war es wichtig, dass die ersten Projekte erfolgreich laufen. Die Erfahrungen können wir nun in die neuen Unterstützungen mit einbringen", so Thomas Hofbauer über Crowdfunding, das übrigens die VR-Bank als erste Bank Bayerns in dieser Form anbot.

Hans-Peter Klein betonte zum Schluss: "Wir sind froh, dass ortsansässige Firmen und Institutionen die Vereine so gut unterstützen. Vielen Dank an die VR-Bank."