VR-Bank Pilotbank für Online-Bezahlverfahren paydirekt

Genossenschaftsbanken, Sparkassen und die Groß- und Privatbanken entwickeln derzeit ein eigenes Online-Bezahlverfahren. „paydirekt“ heißt es und bringt das direkte, sichere und einfache Bezahlen mit dem Girokonto in den Internethandel. In den kommenden Wochen laufen die internen Tests. Spätestens zum Weihnachtsgeschäft sollen die Bankkunden beim Einkauf im Internet das neue Verfahren anklicken können.

Mit großen Erwartungen an den bevorstehenden Start von „paydirekt“ (von links): Udo-Peter Ullmann (DZ BANK AG), Andreas Gotter (marsmedia GmbH), Daniel Skapetze (Licht-Design Skapetze GmbH & Co. KG), Gregor Roth (DZ BANK AG), Alexander Scharnböck (Nebulus GmbH), Dir. Alfred Schoßböck (VR-Bank Rottal-Inn eG), Wolfgang Hölzl (VR-Bank Rottal-Inn eG) und Dir. Claudius Seidl (VR-Bank Rottal-Inn eG)

Pfarrkirchen. Die rasanten Entwicklungen im Internethandel zeigen deutlich, dass der Kundenwunsch nach einfachen und bequemen Lösungen mindestens ebenso groß ist wie der nach Sicherheit – online wie offline. Vor diesem Hintergrund haben die genossenschaftliche Finanzgruppe, die Sparkassenorganisation sowie die Groß- und Privatbanken das Online-Bezahlverfahren „paydirekt“ auf den Weg gebracht. Die Vorteile von paydirekt liegen auf der Hand, da es eine direkt mit dem bewährten Girokonto verknüpfte Lösung ist – erst einmal für das Online-Bezahlen. Als ein nächster Schritt könnte dann auch das mobile Bezahlen dazukommen. Ein weiterer Vorteil gegenüber bestehenden Bezahlsystemen im Internet ist die Datensicherheit: paydirekt verkauft nicht die Warenkorb-Daten der Kunden. Und die Kontodaten der Kunden bleiben bei ihrer Bank, sie gelangen nicht zum Händler. Die Server und die Datenströme laufen ausschließlich in Deutschland. Über paydirekt werden die Bankkunden ihre Netzeinkäufe sicher und einfach vom Girokonto bezahlen können. Voraussetzung ist die Onlinefähigkeit des Kontos. Die Online-Registrierung ist mit Angabe der E-Mail-Adresse in wenigen Sekunden erledigt.

Die Basis für paydirekt ist das Girokonto der Bankkunden. Deshalb gelten hier die Kontovorteile: Sicherheit, Datenschutz, Anonymität der Kontodaten, vertrauenswürdiger und transparenter als bestehende Bezahlverfahren. Insgesamt wird paydirekt durch die einfache, bequeme und sichere Abwicklung dafür sorgen, dass Online-Bezahlen für Kunden interessant wird, die bisher zurückhaltend waren.

Mit Blick auf den Projektstatus sind alle beteiligten Banken zuversichtlich, dass paydirekt rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft am Markt ist. Ende August startet die Pilotierungsphase mit ausgewählten Banken. Anfang November geht paydirekt an den Start. Die VR-Bank Rottal-Inn eG ist eine von wenigen auf Bundesebene ausgewählten „Pilotbanken“ der genossenschaftlichen Finanzgruppe und die einzige auf Niederbayerischer Ebene.