Livestream mit ARD-Börsenexperte Markus Gürne

Die Welt ist eine Börse

Vortrag von Markus Gürne am 2. Juli in Pfarrkirchen im Livestream

Vier Kameras, fünf Studiolampen und unzählige Meter Kabel: Die VR-Bank Rottal-Inn verwandelte sich am Donnerstag vorübergehend in ein TV-Studio.

Beim ersten Livestream aus den Räumlichkeiten in Pfarrkirchen trat Markus Gürne mit seinem rund 45-minütigen Vortrag "Die Welt ist eine Börse" vor die Kameras und damit vor die vielen Zuschauer an den heimischen Bildschirmen.

Der Ressortleiter der ARD-Börsenredaktion zeigte dabei einen kreativen Umgang mit Geld auf, der von Aufmerksamkeit gegenüber politischen, wirtschaftlichen und sozialen Vorgängen weltweit geprägt ist.

"Ich rate den Leuten immer, den Mut zu haben, auf Ihren Verstand und auf Ihren Bauch zu hören. Und wo Sie sich nicht auskennen, gibt es Leute, die das wissen könnten, was Sie gerne wissen möchten", sagt Gürne.

Leider können wir Ihnen aus rechtlichen Gründen keine Aufzeichnung des Vortrags anbieten.

Sie haben aber Fragen zu Ihrer Geldanlage? Dann machen Sie jetzt einen Termin mit Ihrem Berater.

Bilder vom Livestream mit Markus Gürne

Der Redner

Markus Gürne

Seit Januar 2012 ist Markus Gürne Ressortleiter der ARD-Börsenredaktion und berichtet über die Finanzmärkte und das Geschehen an der Frankfurter Börse.

Im Januar 2013 übernahm er zusätzlich beim ARD-Wirtschaftsmagazin „Plusminus“ die Moderation der hr-Ausgaben sowie die Brennpunkt-Moderation aus Frankfurt.

Der erfahrene Auslandskorrespondent und Ressortleiter der ARD-Börsenredaktion Markus Gürne zeigt einen kreativen Umgang mit Geld auf, der von Aufmerksamkeit gegenüber politischen, wirtschaftlichen und sozialen Vorgängen weltweit geprägt ist.

Gürne versteht es, das komplexe Thema Geld ebenso spannend wie allgemeinverständlich darzustellen.

Der Vortrag

Die Welt ist eine Börse

Alles hängt mit allem zusammen: Wirtschaft, Privatvermögen, Krisen und Weltpolitik. Und damit auch mit uns allen!

Geld auf Sparbüchern oder unterm Kopfkissen zu horten hat ausgedient - in Zeiten globaler Vernetzung ist ein anderer Umgang mit Geld gefragt.

Wer das Weltgeschehen beobachtet, trifft bessere Entscheidungen und kann sein Vermögen vermehren, statt zusehen zu müssen wie es weiter schrumpft.

Die Botschaft des Vortrags lautet: Retten Sie Ihr Geld, indem Sie es im Einklang mit nationalen und internationalen Entwicklungen anlegen!

Der Gastgeber

Dir. Albert Griebl (Vorstandssprecher VR-Bank Rottal-Inn eG)

Seit 2007 ist Albert Griebl Vorstandsmitglied der VR-Bank Rottal-Inn eG und seit 2018 Vorstandssprecher.

Aufgrund seiner langjährigen Erfahrung und Expertise im Finanzsektor ist er ein gefragter Experte bei Medien und Veranstaltungen.

Griebl ist außerdem ehrenamtlicher Präsident des Bezirks Niederbayern im Genossenschaftsverband Bayern (GVB) sowie Verbandsrat des Bundesverbandes der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken (BVR) und damit regional und überregional bestens vernetzt.

Als Gastgeber übernahm Griebl die Moderation des Livestreams und stellte im Anschluss an den Vortrag die Zuschauer-Fragen an Markus Gürne.

Teilnahmebedingungen:

Die Teilnahme an diesem Livestream dient ausschließlich der unverbindlichen Information. Die Inhalte stellen weder ein Angebot bzw. eine Einladung zur Stellung eines Angebots zum Kauf/Verkauf von Finanzinstrumenten noch eine Empfehlung zum Kauf/Verkauf, oder eine sonstige vermögensbezogene, rechtliche oder steuerliche Beratung dar und dienen überdies nicht als Ersatz für eine umfassende Risikoaufklärung bzw. individuelle, fachgerechte Beratung. Sie stammen überdies aus Quellen, die wir als zuverlässig einstufen, für die wir jedoch keinerlei Gewähr übernehmen. Die präsentierten Informationen wurden mit größter Sorgfalt recherchiert. Die Digitale Kundenveranstaltung findet nicht auf einer Plattform der VR-Bank Rottal-Inn statt. Der Online-Raum wird von der Firma Eventworks zur Verfügung gestellt. Die VR-Bank Rottal-Inn und die Union Investment GmbH übernehmen keine Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit, Aktualität oder Genauigkeit der Angaben und Inhalte. Fehler oder Irrtümer vorbehalten. Die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten werden nur zur Beantwortung der von Ihnen gesendeten Fragen verwendet. Weitere Informationen zur Verarbeitung deiner Daten findest du in unserem Datenschutzhinweis.