Kunde der VR-Bank Rottal-Inn gewinnt Mercedes

Bei der offiziellen Schlüsselübergabe am Rathausvorplatz (v. li.) Ari Ebru, Jakob Walter, Fabian Bauer, Ingeborg Kiermeier, Lukas Rutherford und Prokurist und Marktbereichsleiter Gerhard Spannbauer. – Foto: Geiring

Simbach am Inn. Das große Los gezogen hatte der Simbacher Jakob Walter
bei der Verlosung des VR-Gewinnsparvereins Bayern im zweiten Jahresquartal.
Walter gewann ein weißes Mercedes C-Klasse Cabrio, das nun im
Rahmen einer offiziellen Schlüsselübergabe an den überglücklichen Gewinner
ausgehändigt wurde. Einen Tag lang konnte das edle Fahrzeug am
Rathausvorplatz vor der VR-Bank in Augenschein genommen werden. Seit
15 Jahren beteiligt sich der Simbacher am Gewinnsparen des VR-Gewinnsparvereins
Bayern mit zehn Losen pro Monat. Bei der Lotterie geht es aber
nicht nur um attraktive Preise, sondern auch um den sozialen Aspekt. Dabei
zahlt der Teilnehmer im Monat fünf Euro ein. Davon werden vier Euro angespart
und am Jahresende wieder zurückvergütet. Ein Euro nimmt an der
Auslosung teil, daraus werden 25 Cent für in Not geratene Menschen sowie
soziale und gemeinnützige Einrichtungen in der Region verwendet. Nun muss
der 80-jährige Gewinner das Cabrio erst noch richtig einfahren. Dazu hat er in
den nächsten zwei Wochen Zeit. Denn für den rüstigen Rentner geht es
zunächst zusammen mit Lebensgefährtin Ingeborg Kiermeier ins Elsass und
später noch an die Mosel. Viel Glück mit dem neuen Gefährt und stets eine
unfallfreie Fahrt wünschte Prokurist und VR-Bank-Marktbereichsleiter
Gerhard Spannbauer. Kundenberater Fabian Bauer, Lukas Rutherford und
Ari Ebru schlossen sich den guten Wünschen an. – gei